Kreisfeuerwehrverband Euskirchen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Einsatzübung der Feuerschutzbereitschaft

HEIMBACH. Seit dem heutigen Samstagmorgen findet eine groß angelegte Waldbrandübung der Feuerschutzbereitschaft Düren/Euskirchen im Bereich Heimbach-Schwammenauel statt.

Gegen 11 Uhr trafen die Einsatzkräften zur angenommenen Unterstützung der Feuerwehr der Stadt Heimbach an der fiktiven Einsatzstelle ein. Diese Feuerschutzbereitschaft, bestehend aus 4 Löschzügen, setzt sich aus Feuerwehrkräften der Kreise Düren und Euskirchen zusammen. Insgesamt nahmen 40 Feuerwehrfahrzeuge und 250 Einsatzkräfte an der Übung teil.

Wir berichten in den kommenden Tagen ausführlicher.

 

Wenn das Hobby zum Beruf wird

EUSKIRCHEN. Wenn im Kreis Euskirchen Menschen in Not geraten, können Sie auf die Hilfe rund 2.000 Rettungskräften vertrauen. Etwa 1.800 davon sind ehrenamtlich tätig und nicht wenige von ihnen haben irgendwann einmal darüber nachgedacht, einen Lebenstraum Wirklichkeit werden zu lassen: das eigene Hobby zum Beruf zu machen. Um diesem Traum ein Stück näher zu kommen, informierte der Kreisfeuerwehrverband Euskirchen in Verbindung mit der Abteilung Gefahrenabwehr der Kreisverwaltung am vergangenen Samstag über mögliche Berufsbilder bei Feuerwehren und im Rettungsdienst.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 18. Oktober 2017 um 13:53 Uhr Weiterlesen...
 

Truppführerlehrgang erfolgreich absolviert

SCHLEIDEN. Ein Truppführer trägt Verantwortung: Nicht nur für seinen Kameraden, der mit ihm den Trupp bildet. Er trifft im Einsatz selbstständig Entscheidungen, muss Risiken einschätzen und beurteilen und dem Gruppenführer korrekt melden, dessen direkter Ansprechpartner er ist.

Doch Truppführer wird man nicht einfach so. Dazu bedarf eines Lehrgangs. Ein solcher ist just im Brandschutzzentrum in Schleiden zu Ende gegangen. 32 Feuerwehrleute, darunter eine Frau, aus allen Kommunen des Kreises Euskirchen haben daran teilgenommen. An sechs aufeinanderfolgenden Samstagen haben sie Theorie und Praxis gepaukt. Wie bei der ehrenamtlich tätigen freiwilligen Feuerwehr üblich haben die Teilnehmer sowie deren Ausbilder wieder eine ganze Menge kostbarer Freizeit geopfert.

Weiterlesen...
 


Seite 1 von 112