Kreisfeuerwehrverband Euskirchen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Spannender Austausch mit polnischer Jugendfeuerwehr

VOGELSANG. Nach fast zweijähriger Vorbereitung waren 15 Jugendliche aus dem polnischen Partnerkreis Namslau auf Einladung der Jugendfeuerwehren im Kreises Euskirchen für eine Woche zu Gast in der Eifel. Dieses Treffen soll der Auftakt zu einem regelmäßigen Jugendaustausch sein. Der Gegenbesuch der deutschen Gruppe in Polen ist bereits für diesen Herbst geplant.

Der Kontakt zum schlesischen Landkreis Namslau besteht seit mittlerweile mehr als 60 Jahren – die Patenschaft resultiert aus dem Jahre 1955. Nur ein Jahr später gründete sich der Verein der Namslauer Heimatfreunde, der seitdem alle zwei Jahre ein Heimatfest in Euskirchen organisierte. Später wurden die Kontakte zeitweise durch einen Schüleraustausch intensiviert.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 30. April 2017 um 20:38 Uhr Weiterlesen...
 

Harald Heinen für langjährige Ausschusstätigkeit geehrt

BERGNEUSTADT. Für seine langjährige Arbeit im Fachausschuss „Technik“ wurde der stellv. Verbandsvorsitzende, Gemeindebrandinspektor Harald Heinen, mit der Silbernen Ehrennadel des deutschen Feuerwehrverbandes geehrt.

Bereits im früheren Landesfeuerwehrverband NRW engagierte sich Heinen zunächst als Mitglied des Arbeitskreises, später dann als dessen Vorsitzender. Diese Funktion übte er im Verband der Feuerwehren NRW bis Mitte Oktober 2016 aus. „Harald Heinen hat sich in vielen Jahren stark engagiert, war bei verbandlichen Terminen zuverlässig präsent und stellte einen erheblichen Teil seiner Zeit für die Belange der Feuerwehr seiner Gemeinde Kall, der Feuerwehren des Kreises Euskirchen und der Feuerwehren in NRW zur Verfügung“, so Christoph Schöneborn, der VdF-Geschäftsführer.

 

Sonderkonditionen im Moviepark

BOTTROP. Noch bis zum 30. September 2017 bietet der Freizeitpark „Movie Park Germany“ in Bottrop Sonderkonditionen für Feuerwehrangehörige an. Gruppentickets ab 10 Personen kosten 16,50€ pro Stück (schriftliche Voranmeldung erforderlich!), Einzeltickets 22,00€ pro Stück (Dienstausweis mitführen!). Der Einzelpreis gilt für bis zu fünf Personen für Feuerwehrleute und deren Angehörige.

Weitere Informationen finden Sie unter www.moviepark.de

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 22. April 2017 um 21:18 Uhr
 


Seite 1 von 99